Arbeiten nach Emmi Pikler

"Gebt mir Raum lasst mir Zeit"

Respektvoller Umgang und liebevolle Zuwendung

- Dem Kind auf Augenhöhe begegnen und es sprachlich begleiten

- Jedem Kind sein eigenes Zeitmaß für seine Entwicklung geben

- Vertrauen in die Kompetenz des Kindes aufbauen und eigene Schritte selbstständig gehen lassen


Räumlichkeiten, Umgebung

- Kindgerechte Möbel, wie z.B. Tische und Stühle

- Gegenstände die beweglich für Kinder sind

- Alltagsgegenstände können entdeckt werden, Klänge und Materialien werden erforscht

- Weniger ist mehr- keine Reizüberflutung an Spielzeug

- Materialien können ausgetauscht werden, dies erweckt die Neugierde der Kinder



Pflegesituation, Wickeln, Essen, Töpfchen

- Vertrauen schaffen durch Mimik, Gestik und sprachliche Begleitung

- Die aufmerksamkeit gehört dem Kind beim Wickeln, An- und ausziehen oder beim Essen. Das Kind ist die wichtigste Person !

- Jedes Kind hat seinen eigenen Teller und Besteck. Von klein auf wird der Umgang damit erlernt

- Das Essen muss nicht vollständig aufgegessen werden, kein Zwang, Essen soll Freude machen